Die DSGVO verstehen

Seit dem 25. Mai 2018 gilt das neue europäische Datenschutzrecht – die DSGVO. Ziel ist das Datenschutzrecht zu modernisieren und die Datenverarbeitung für den Einzelnen transparenter zu machen. Dies gilt gerade im digitalen Zeitalter.

Trotz zahlreicher Materialien herrscht oft noch Verunsicherung darüber, welche Anforderungen mit der Datenschutz-Grundverordnung verbunden sind. Gerade für die Datenschutzpraxis in unseren bayerischen Vereinen, von kleineren Unternehmen und von Selbständigen braucht es deshalb vielfach noch Hilfestellung bei den ersten Schritten zum neuen Datenschutzrecht, um rasch Rechtssicherheit zu erhalten.

Die Informationskampagne „DSGVO verstehen“ will diese Zielgruppen auf den Weg zu einer bürgernahen und mittelstandsfreundlichen Anwendung des neuen Datenschutzrechts führen und unterstützen. Auf der Internetseite www.dsgvo-verstehen-bayern.de bietet das Bayerisches Staatsministerium des Innern knapp und bündig praxisnahe Hilfestellungen, Beispiele, Hinweise, Musterformulare und weiterführende Informationen – keine Handbücher zum Datenschutz, dafür aber kurze, klare Antworten und Wegweisungen.